WEISST DU EIGENTLICH,
WIE LIEB ICH DICH HAB?

FIGUREN THEATER SIEGMAR KÖRNER
 

 

Nach dem bekannten Kinderbuch von Sam Mc Bratney und Anita Jeram. - Ab 4 Jahren.

Es ist Abend - Schlafenszeit. Zeit für Gute - Nacht - Geschichten und sich sagen, wie breit, hoch, lang und weit man sich lieb hat.

Der kleine und der große Hase können nicht genug davon bekommen und erfinden die tollsten Liebesbeweise füreinander. Solange, dass am Ende der grosse Hase in Atem- und Erklärungsnöte kommt. Aber er wäre nicht der grosse Hase, wenn ihm nicht noch jedesmal – und manchmal voller Verzweiflung, eine Idee käme, um den kleinen Hasen endlich zum Schlafen zu bringen. Obwohl es so scheint, als ob ihn dieser eher um seinen Verstand bringen würde …

Doch ganz am Ende ist es dann soweit: Nachdem der kleine Hase auch noch dem Himmel, den er gerade noch im Flugzeug durchquert hat, gute Nacht sagen kann, ist er tatsächlich ganz müde und schläft ein.

Und endlich kann sich auch der grosse Hase ausruhen – was er gerade noch so schafft.

 

Ein Stück für kleine Menschen ab 4 Jahren. Und für große, die wissen wollen, was man tun kann, wenn der Schlaf nicht kommen mag. Und eine Hommage an nimmermüde Papas und ihre Kinder.

 

Gespielt mit einem kleinen und einem grossen Hasen, jeder Menge Spielideen und (am Ende ) einem tiefen Schlaf.

 

Idee und Spiel: Siegmar Körner, Claudie Olma (marotte Karlsruhe / D) 

Figuren: Matthias Hänsel (Dresden / D)

Regie: Claudia Olma (marotte Karlsruhe / D)

Bühne: Siegmar Körner                                           

 

Dauer: ca. 40 Minuten

 

 

Samstag, 17. Dez. 2016, 15:00. Tickets

Sonntag,  18. Dez. 2016, 11:00. Tickets

© 2014 by Fabrikpalast