PIGGELDY UND FREDERICK

THEATER GUSTAVS SCHWESTERN

 

Eine philosophische Schweinerei

Für Kindergarten und 1. bis 3. Klasse

 

 

 

Das kleine Schwein Piggeldy hat viele Fragen – das grosse Schwein Frederick hat viele Antworten. Diese Kombination macht aus den beiden das perfekte Geschwisterpaar. Egal wie oft Piggeldy seinen grossen Bruder mit Fragen löchert, Frederick hat immer eine tiefsinnig-unsinnige Erklärung auf Lager. Er weiss, was Fernweh ist, wie man Alleinsein definiert, wozu eine Badewanne dient und was ein Risiko ist. Denn für Frederick ist nichts leichter als das.

Aber weiss er auch, wie Schwein es anstellen muss, um nicht als Festtagsbraten zu enden? Ein Figurentheater mit den gegensätzlichen Schweinebrüdern und zwei ziemlich hungrigen Puppenspielerinnen frei nach den Geschichten von Piggeldy und Frederick von Elke und Dieter Loewe. 

 

Alter ab 5 Jahren
Dauer / Sprache 50 Minuten / Mundart

Produktion Theater Gustavs Schwestern

Endregie Priska Praxmarer
Spiel Sibylle Grüter, Jacqueline Surer 

 

 

ROTER TEPPICH - Mo 26. Oktober 18:00 – 19:00

Beim Roten Teppich erhalten Lehrpersonen ausführliche Hintergrundinformationen zur Inszenierung und Einblick in die Arbeitsweise der Künstler. Zusammen mit beteiligten FigurenspielerInnen und RegisseurInnen geben wir zudem Anregungen für eine Vor- oder Nachbereitung der SchülerInnen.

 

Kosten

Der Rote Teppich ist kostenlos.

 

Anmeldung

obligatorisch bis spätestens 2 Tage vorher
leitung@fabrikpalast.ch
oder 076 323 17 66

FABRIKPALAST AARAU – HAUS FÜR INNOVATIVES FIGURENTHEATER

© 2014 by Fabrikpalast