DAS GOLD DES HASEN

THEATER SVEN MATHIASEN

 

Nach dem Buch von Martin Baltscheit und Christine Schwarz.

Ab 6 Jahren.

Das reichste Tier im Wald ist der Hase – der Angsthase. Er fürchtet sich vor allem und jedem. So bleibt er immer allein und hält sein Gold zusammen. Nun ist er gestorben und hinterlässt ein Testament: Nach seinem Tod soll der grösste Angsthase des Waldes seinen gewaltigen Goldschatz erben. Jedes Tier ist überzeugt davon, Anspruch auf

das Erbe zu haben, und erzählt von seiner grossen Furcht vor diesem oder jenem. Auch der grosse böse Wolf. Er überzeugt die anderen Tiere und bekommt das Erbe zuge- sprochen. So zieht der Wolf ins Haus des Angsthasen, zählt dort seine Goldstücke und lacht sich ins Fäustchen. Wie dumm die Tiere doch sind!

Doch wenn er sich jetzt ein leckeres Geisslein fangen will – wer bewacht dann seinen Schatz? Ein seltsames Gefühl schleicht sich ein.
Ein Theaterstück mit Klappmaul- und Flachfiguren, Schauspiel und Musik. 

 

Alter ab 6 Jahren
Dauer / Sprache 55 Minuten / Mundart

Produktion Theater Sven Mathiasen

Regie Josef Faller
Spiel / Musik / Ausstattung Sven Mathiasen 

 

 

ROTER TEPPICH - Di 10. November 18:00 – 19:00

Beim Roten Teppich erhalten Lehrpersonen ausführliche Hintergrundinformationen zur Inszenierung und Einblick in die Arbeitsweise der Künstler. Zusammen mit beteiligten FigurenspielerInnen und RegisseurInnen geben wir zudem Anregungen für eine Vor- oder Nachbereitung der SchülerInnen.

 

Kosten

Der Rote Teppich ist kostenlos.

 

Anmeldung

obligatorisch bis spätestens 2 Tage vorher
leitung@fabrikpalast.ch
oder 076 323 17 66

© 2014 by Fabrikpalast