MAN GÖNNT SICH  JA SONST SO VIELES...

ANDREAS FRÖHLICH & BAND

 

Witzig-poetische Mundartlieder rund ums Geld


Vermietung

Schön, dass Sie, hochverehrtes Zielpublikum, zahlend und reich erscheinen, um die regionale Mundartliederproduktion zu unterstützen! Dank klingender Münze erklingen die Instrumente von sechs nun nicht mehr brotlosen Künstlern, die im Haus der Figuren diverse "Figuren" des Alltags besingen. Die Gruppe lädt zu einem bunten, amüsanten und zeitkritischen Liederabend ein und geht der Frage nach, warum wir oft dort helfen, wo Noten beim Mann sind und warum wir uns als Kinder Wunderbares, als Erwachsene zumeist Bares erträumen...

Andreas Fröhlich ist ursprünglich Appenzeller, wohnhaft im Aargau und Gewinner des Liedermacherwettbewerbs Troubadix 2010 und 2015.

 

Mit: Andreas Fröhlich (Lieder/Gitarre/Gesang), Manuel Scepka (Bass), Tobias Rechsteiner (Gitarre), Myriam Mazzolini (Gesang), Stefan Suntinger (Saxophon), Armin Schöpfer (Schlagzeug).

8. Okt. 2016, 20:00. Tickets

© 2014 by Fabrikpalast